Schlagwort-Archive: Landesmeisterschaft

Landesmeisterschaft Halle 2016

IMG-20160130-WA0024

Am 30. und 31.01.2016 fand in Tornesch die Landesmeisterschaft Bogen Halle statt. Für drei Schützen ging es am Samstag um eine gute Platzierung und möglichst viele Ringe. In der Klasse weibliche Jugend erreichte Lisa-Sophie Bock mit 460 Ringen den zweiten Platz und eine silberne Medaille. Gleich zwei Schützen errangen auf der Landesmeisterschaft ihre persönliche Bestleistung. Jarle Rekend, bei den Schülern startend, erreichte mit sensationellen 517 Ringen den 4. Platz und gewann außerdem das vereinsinterne „Jung gegen Alt-Duell“ gegen Bernd Vetter, der bei den Altersherren startete und mit 512 Ringen den 9. Platz belegte.

Am Sonntag gingen dann Patrick Gruhlke und Dennis Baldin in der Schützenklasse an den Start. Das Ziel von beiden war ganz klar, die Qualifikationszahlen für die deutsche Meisterschaft Bogen Halle 2016 zu erreichen. Am Ende des Tages stehen für Patrick 532 Ringe und der 6. Platz und für Dennis 527 Ringe und der 8. Platz auf der Ergebnisliste. Beide sind nicht ganz zufrieden mit den erreichten Ringzahlen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Klasse Name 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt Durchschnitt Platzierung
6.20.20 Jarle Rekend 255 262 517 8,62 4.
6.20.31 Lisa-Sophie Bock 230 230 460 7,67 2.
6.20.10 Dennis Baldin 263 264 527 8,78 8.
6.20.10 Patrick Gruhlke 266 266 532 8,87 6.
6.20.50 Bernd Vetter 248 264 512 8,53 9.

 

Den Platzierten herzlichen Glückwunsch und weiterhin ALLE INS GOLD

Bernd

Landesmeisterschaft im Freien 2015

DSC01115Am 4. und 5.7.2015 fanden in Holm die Landesmeisterschaften statt. Aus unseren Reihen erreichten drei Schützen die für die Teilnahme notwendigen Limitzahlen. Bei vorhergesagten hochsommerlichen Temperaturen war schon bei der Anreise klar, dass es eine Hitzeschlacht wird.
In der Klasse Schüler B ging Jarle Rekend an den Start. Mit 469 Ringen blieb er nur 12 Ringe unter seinem Kreismeisterschaftsergebnis und sicherte sich einen hervorragenden 4. Platz. Für Jarle war es die erste Teilnahme an einer Landesmeisterschaft. Er konnte unter den besten im Lande zwei Mitstreiter hinter sich lassen. Ich bin positiv gespannt, was da noch alles kommt.
In der Klasse Schüler kämpfte Kolja Kiehne um den Meisterschaftstitel. 493 Ringe entsprachen nicht ganz den Erwartungen von Kolja. Ein 6. Platz und die Gewissheit, fünf Mitstreiter hinter sich gelassen zu haben, sind aber trotzdem eine sehr schöne Leistung.
In der Klasse der Altersherren ging Bernd Vetter an den Start. Als Limitschlusslicht gestartet galt es nur, die eigene Zielsetzung zu erreichen. Mit 410 Ringen nach dem zweiten Durchgang war klar, dass dieses Ziel um 90 Ringe verfehlt war. Eine unakzeptable Ringzahl, die nicht schön zu reden ist.
Der TSV Holm erwies sich als gekonnt guter Gastgeber und Ausrichter, stellte ausreichend Abkühlmöglichgeiten zur Verfügung und die Versorgung mit Speisen und Getränke war gesichert.
Alle ins Gold
Bernd